Aufgrund der hohen Nachfrage wird es für unser aktulles Stück Tannöd noch einen Zusatztermin am 3. März 2018 geben.

Karten können dafür wie üblich im Dachtheater Haus Steinstraße reserviert werden. Mehr Details...

Das Winterstück 2016/17

Der Sommer geht zu Ende. Sommer ist Magie, die Wirklichkeit beginnt gewöhnlich im Herbst. Burt Hines und seine Tochter Josie zögern die Wirklichkeit noch etwas hinaus und verbringen einen letzten Sommer in ihrem Wochenendhaus in den Wäldern Pennsylvanias. Doch auch dort holt sie die Realität ein: Burt muss sich von einem Herzinfarkt erholen, Josie ihrem Verlobten erklären, dass sie keine Verlobung mehr will. Zu allem überfluss kündigen sich noch mehrere Gäste an, erwünschte und unerwünschte. An einem Spätsommerwochenende treffen Menschen aufeinander, die auf unterschiedliche Weise mehr und weniger eng miteinander verbunden sind. Sie versuchen, die Wogen des eigenen Lebens zu glätten und erzeugen dadurch neue Bewegung im Leben der Anderen. Für ein turbulentes Mittagessen versammeln sich verflossene Lieben, Supermodels und ein Mafioso aus Miami bei der Familie Hines. Streit, aber auch Versöhnung, alte und neue Leidenschaften, eine Haijagd oder ein Vogelbegräbnis – alles scheint in diesem Sommer möglich.

Erleben Sie eine Tragikomödie über die Veränderungen in menschlichen Beziehungen, wie wir sie alle kennen: Streiten und Versöhnen, Festhalten und Loslassen, Verlieren und Wiederfinden

Besetzung:

Zurück